Dschelondi (Ҷелонди), Tadschikistan / Jelondy (Ҷелонди), Tajikistan

08. September 2010 / September 08, 2010

Da ich gestern – wider Erwarten waren die Straßenverhältnisse ausgezeichnet – viel weiter fuhr wie geplant, steht mir heute ein kurzer Tag bevor: nur 40 Kilometer sind es bis nach Dschelondi, einem Kurort mit heißen Schwefelquellen. Ich erreiche das Sanatorium am frühen Nachmittag, bestelle in der Kantine eine Kanne Schwarztee und auf Anraten des Kochs „Tart“. Ich erwarte ein Stück Kuchen, womöglich eine abgepackte russische Biskuitroulade, die man hier in Tadschikistan kaufen kann, bekomme aber ein Plastikschale vorgesetzt, darin stapeln sich Butterkekse wie Ziegel, alles ist von Kondensmilch durchtränkt. Tarte à la sanatorium, eine wahre Kalorienbombe, genau das Richtige für meinen Wolfsmagen!
Nach der Mahlzeit ab ins Schwefelbad. Das Wasser ist unglaublich heiß und ebenso wohltuend. Dschelondi erinnert an eine Arktisstation und gleichzeitig an ein gealtertes kommunales Schwimmbad. Abends wird ein deftiges Essen aus Fleisch und Kartoffeln serviert. Es riecht nach Schwefelwasser und Knoblauch. Sollte ich einmal gebrechlich sein, ich möchte hier eingeliefert werden!

I stop at the hot springs in Jelondy, spending hours in the hot sulphur water. Jelondy is a great place!

Camp am Morgen / camp in the morning

Camp am Morgen, ein 5000er direkt über mir / camp in the morning with a 5000 m peak towering over me

Straße nach Dschelondi / road to Jelondy

Monument am Pamir-Highway / monument on Pamir Highway

Natürlich musste ich hinaufklettern, man gönnt sich ja sonst nichts!

Of course I had to climb it!

SiL-Lastwagen / ZIL truck in the Pamirs

Ich bin reif fürs „Sanatorija“!

I am fit for the „sanatoriya“!

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Heißes Schwefelbad in Dschelondi / hot springs in Jelondy

Advertisements

4 Antworten to “Dschelondi (Ҷелонди), Tadschikistan / Jelondy (Ҷелонди), Tajikistan”

  1. Lisebeth Wilhelm Says:

    Hallo Harry, vielen dank für deine neuen Berichte, bin hin und weg, lasse alles stehen und liegen, bevor ich nicht alles gelesen habe geht gar nichts mehr!! Einfach toll diese Gegend und dass du alles gut überstanden hast. Wie ich gehört habe, haben wir uns in Nepal „verpasst“. Ich war vom 4.-19. Nov. da. Mit Trekking ab Lumle, Birethani, Ghandrung, Landrung, Dhampus dann zurück nach Pokhara. Anschliessend 4 Tage im Chitwan Nat.Park. Der Rundflug zum Everest war noch das Tüpfchen aufs i. Habe alles gut gemei -stert bin ganz stolz. Ich wünsche dir weiterhin alles gute und freue mich auf weitere Neuigkeiten Liebe Grüsse Lisebeth

    • Hallo Lisebeth!

      Ja, wir haben uns in Nepal verpasst! Ich bin seit Ende Dezember hier, war
      auch im Annapurna-Gebiet trekken – wer weiss, wir waren eventuell sogar im
      gleichen Guesthouse in Ghandrung! Liebe Grüße

    • Danke für die Grüsse! Liebe Grüsse auch nach Berlin! Hab ein bisschen in Eurem blog geschmöckert und schon kamen die ganzen Bilder wieder hoch. Werde öfters bei Euch reinschauen. Ich gratuliere ebenfalls zur tollen Reise! Keep on cycling:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: