Archiv für August, 2010

Alat, Usbekistan / Alat, Uzbekistan

Posted in Zentralasien / Central Asia on August 21, 2010 by pamirhighway

07. August 2010 / August 07, 2010

Nach zwei anstrengenden Tagen in der Karakum-Wüste habe ich den Fluss Amudarya und die turkmenisch-usbekische Grenze erreicht. Heute ist der letzte Tag meines Transitvisums. Die Grenzstation selbst ist weniger als 50 km entfernt. Nach mehr als 700 km Fahrtstrecke in den letzten sieben Tagen bin ich froh, heute eine kurze Etappe einlegen zu können.

After two exhausting days in the Karakum Desert i have reached the Amu Darya river and the Turkmen-Uzbek border. Today is the last day of my Turkmen transit visum. The border station is less than 50 km from Türkmenabat and i am happy to have a short day of cycling after doing more than 700 km in the past seven days.

Türkmenabat / Türkmenabat

Ich überquere den Fluss Amudarja. Der Fluss entspringt im Pamir und Hindukusch. Für die nächsten Wochen werde ich mich im Einzugsgebiet des Amudarja bewegen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Amudarja

I cross the Amu Darya river near Türkmenabat. In the next weeks i will be travelling through the area that is drained by this river.

http://en.wikipedia.org/wiki/Amu_Darya

Abendessen im Hotel in Alat: Wassermelone, usbekisches Bier, Plov / dinner at the hotel in Alat: watermelon, Uzbek beer, plov

Advertisements

Türkmenabat, Turkmenistan / Türkmenabat, Turkmenistan

Posted in Zentralasien / Central Asia on August 21, 2010 by pamirhighway

06. August 2010 / August 06, 2010

Lagerplatz in der Wüste / camping in the desert

Lagerplatz in der Wüste / camping in the desert

Karakum-Wüste / Karakum desert

Ich treffe zwei Bewohner der nahegelegenen Kolchose / I meet two inhabitants of the nearby kolkhoz

Unverhüllt sehen sie viel freundlicher aus!

Without scarfs they look much friendlier!

Karakum-Wüste / Karakum desert

Karakum-Wüste / Karakum desert

Repetek, Turkmenistan / Repetek, Turkmenistan

Posted in Zentralasien / Central Asia on August 21, 2010 by pamirhighway

05. August 2010 / August 05, 2010

Am Rande der Karakum-Wüste / entering the Karakum Desert

Mittagspause im Schatten / lunch break in the shade

Totes Wüstenhörnchen / dead desert squirrel

Uch-Adzhi, eine Siedlung in der Wüste / Uch-Adzhi, a settlement in the desert

Blick zurück / view back

Karakum-Wüste / Karakum Desert

Mary, Turkmenistan / Mary, Turkmenistan

Posted in Zentralasien / Central Asia on August 21, 2010 by pamirhighway

04. August 2010 / August 04, 2010

Heute fahren Ian und ich wieder getrennt. Wir haben unterschiedliche Fahrgeschwindigkeiten und andere Vorstellungen von der Routenplanung. Ich bin nicht unglücklich: ich freue mich, die Wüste alleine durchfahren zu können.

After riding for one day together Ian and I split up because we are cycling at different speed.

Erinnerungsfoto mit der Familie Orazow / photo with the Orazov family

Salzsee bei Hauz Han / salt lake near Hauz Han

Salzsee bei Hauz Han / salt lake near Hauz Han

Strasse nach Hauz Han / road to Hauz Han

Mein Hinterreifen (Schwalbe Marathon XR) explodiert nach knapp 5’000 km bei Hauz Han!

My back tire (Schwalbe Marathon XR) explodes after 5’000 km of cycling near Hauz Han!

In Hauz Han erreiche ich die Hauptstrasse durch Turkmenistan. Ab jetzt sind die Strassenverhältnisse sowie die Versorgung mit Wasser und Nahrungsmitteln kein Problem mehr.

In Hauz Han i reach the main road through Turkmenistan. From now on road conditions, water and food supply are no problem any more.

Die Familie Klychew, Verwandte der Familie Orazow, erwartet mich schon am Stadtrand von Mary. Es ist unmöglich, die Einladung nicht anzunehmen, ich werde herzlich empfangen. Wieder verbringe ich einen wunderbaren Abend mit ausgezeichnetem Essen! Die Gastfreundschaft in Turkmenistan ist unglaublich!

The Klychev family (relatives of the Orazov family) already waits for me at the city gates of Mary. They give me a wonderful welcome and I am invited again! I spend a great evening with excellent food. Never have I experienced hospitality like in Turkmenistan!

Hauz Han, Turkmenistan / Hauz Han, Turkmenistan

Posted in Zentralasien / Central Asia on August 21, 2010 by pamirhighway

03. August 2010 / August 03, 2010

Im Hotel in Sarakhs treffe ich auf Ian, einen englischen Reiseradler. Wir beschliessen, gemeinsam weiterzufahren. Pünktlich vor 08:00 Uhr stehen wir am iranisch-turkmenischen Zoll aber die Abfertigung benötigt viel Zeit. Erst um 12:00 Uhr können wir in der turkmenischen Grenzstadt Saraghs losfahren. Wir haben eine Strecke von 120 km durch eine baumlose, unbewohnte Einöde ohne Trinkwasser und Schatten vor uns. Temperaturen um 50 Grad Celsius und ein böiger Gegenwind machen die Fahrt zur Qual.

At the hotel in Sarakhs I meet Ian, an English cyclist. Scince we are both heading for Turkmenistan we decide to cycle together. Early in the morning we are at the Iranian-Turkmen border but we spend hours waiting among truck drivers to get through health check, passport control and customs. It is already noon when we can start cycling on the Turkmen side. Ahead of us lies a stretch of 120 km through an uninhabited semi-desert, without water and shade. Temperatures close to 50 degrees centigrade (120 degrees Fahrenheit) and a gruesome headwind make this ride a struggle.

Fahrt nach Hauz Han / riding to Hanz Han

Als es eindunkelt sind wir immer noch 25 km von Hauz Han entfernt. Erschöpft, durstig und verfolgt von unzähligen Stechmücken erreichen wir ein bewohntes Haus. Die Familie lädt uns zu sich ein und Minuten später sitzen wir im kühlen Wohnzimmer mit Klimaanlage und bekommen Tee, Wasser, Wodka, Kamelyoghurt und Hühnerbrühe serviert! Wir sind von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft tief beeindruckt und verbringen einen kurzweiligen und amüsanten Abend mit der Familie Orazow.

It is getting dark and we are still 25 km short of Hauz Han. Exhausted, dehydrated and haunted by clouds of mosquitos we pass a house, the first inhabited place after cycling for more than 90 km. The friendly family invites us in and minutes later we sit in a room with air conditioning and are served tea, water, vodka, camel yoghurt and chicken soup! We are deeply impressed by the heartiness and hospitality of the Orazov family! We spend a wonderful evening.

Sarakhs (سرخس), Iran / Sarakhs (سرخس), Iran

Posted in Iran / Iran on August 21, 2010 by pamirhighway

02. August 2010 / August 02, 2010

Mein Nachtlager vor der Polizeistation in Mozduran.

I spend the night camping in front of the police station in Mozduran.

Blick über Mozduran / Mozduran at dawn

Morgendämmerung / leaving Mozduran

Strasse nach Sarakhs / road to Sarakhs

Landschaft bei Sarakhs / landscape near Sarakhs

Strasse nach Sarakhs / road to Sarakhs

Landschaft bei Sarakhs / landscape near Sarakhs

Landschaft bei Sarakhs / landscape near Sarakhs

Iranisches Bier ist ein süsses Malzgetränk mit Fruchtgeschmack und natürlich ohne Alkohol, ideal zum Fahrradfahren!

Iranian beer is a sweet, fruit-flavored malt drink without alcohol, ideal for cycling!

Mozduran, Iran / Mozduran, Iran

Posted in Iran / Iran on August 21, 2010 by pamirhighway

01. August 2010 / August 01, 2010

Gastfamilie in Maschhad / host family in Mashhad

Strasse nach Sarakhs / road to Sarakhs

Strasse nach Sarakhs / road to Sarakhs

Diese Kinder begleiten mich ein Stück mit ihrem Motorrad!

These kids follow me for some time with their motorcycle!

Landschaft nahe Mozduran / landscape near Mozduran

Landschaft nahe Mozduran / landscape near Mozduran