Teheran (تهران), Iran / Tehran (تهران), Iran

22. – 25. Juli 2010 / July 22 – 25, 2010

Bis zu unserer Einreise nach Turkmenistan bleibt uns etwas mehr als eine Woche Zeit – unmöglich, die 2’000 Kilometer Wegstrecke von Astara nach Maschhad in diesem Zeitraum zu schaffen. Wir beschliessen daher, mit dem Bus nach Maschhad nahe der iranisch-turkmenischen Grenze zu fahren und machen dabei einen Zwischenstop in Teheran.

Because of health problems in Azerbaijan we decide to take the bus from Astara to Mashhad at the Iranian-Turkmen border. We only have a couple of days until we have to enter Turkmenistan and doing the 2’000 kilometer by bike is out of question. We stop over in Tehran, the capital of Iran.

Frühstück in Astara, wenige Meter vor der Grenze / breakfast in Astara, just a few meters from the border

Wir frühstücken mit Paco und Afiq. Paco, ein Radfahrer aus Deutschland, haben wir im Hotel kennengelernt. Afiq aus Astara hat gerade seinen 18-monatigen Miliärdienst beendet und arbeitet jetzt im Teehaus der Familie während er eine neue Stelle sucht. Das Frühstück, Schwarztee und fritierte Teigtaschen gefüllt mit Kartoffeln, schmeckt ausgezeichnet! Afiq ist wieder ein Beispiel für die Gastfreundschaft, die wir in Aserbaidschan erleben!

We have breakfast with Paco and Afiq. Paco is a German cyclist who stayed at the same hotel as we did. Afiq just finished his 18 months of military service and is now helping out at his family’s teahouse while looking for a job. Our breakfast, tea and samosas, is delicious! Afiq is another example of the great hospitality we experience in Azerbaijan!

Busfahrt nach Teheran: fruchtbare Felder bei Rasht / bus ride to Tehran: fertile fields near Rasht

Busfahrt nach Teheran / bus ride to Tehran

Busfahrt nach Teheran / bus ride to Tehran

Busfahrt nach Teheran / bus ride to Tehran

Lammfleisch-Burger / cheeseburger made with lamb instead of beef

Das Iranische Teppichmuseum in Teheran.

http://de.wikipedia.org/wiki/Iranisches_Teppichmuseum

Carpet Museum of Iran, designed by Farah Diba Pahlavi.

http://en.wikipedia.org/wiki/Carpet_Museum_of_Iran

Das Iranische Teppichmuseum in Teheran / Carpet Museum of Iran in Teheran

Das Iranische Teppichmuseum in Teheran / Carpet Museum of Iran in Teheran

Krähen im Laleh-Park / crows in Laleh Park

Mittagessen / lunch

Restaurant nahe dem Laleh-Park / restaurant near Laleh Park

Noch Fragen?

Any questions?

Der grosse Basar von Teheran.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Basar_(Teheran)

The Grand Bazaar in Tehran.

http://en.wikipedia.org/wiki/Grand_Bazaar,_Tehran

Der grosse Basar / Grand Bazaar

Der grosse Basar / Grand Bazaar

Der grosse Basar / Grand Bazaar

Andauernde Gesundheitsprobleme zwingen meine Freundin ihre Fahrradreise in Teheran abzubrechen. Weder die Arztbesuche in Bakı noch die vielen Rasttage konnten sie wieder gesund machen. Schweren Herzens müssen wir in Teheran Abschied nehmen – das Fahrrad haben wir schon für den Flug eingepackt.

Continuous health problems force my girlfriend to return back home. Several doctors in Bakı could not find a solution and from now on, travel conditions will be getting even more difficult. The night before the flight we wrap up her bicycle and the porters of the hotel give us a hand.

Advertisements

2 Antworten to “Teheran (تهران), Iran / Tehran (تهران), Iran”

  1. Hey, habs jetzt erst richtig mitbekommen, das ihr beide nicht mehr geimensam unterwegs seid. Mir fiel halt nur auf, das nicht mehr in der Mehrzeahl geschrieben wurde sondern nur mehr in einzahl….. Das ist wirklich schade. Na dann noch nachträglich gute Besserung. Ist denn wenigstens in der Schweiz eine Heilung erfolgt?

    LG David / Cciclopia Team / Wien / Vienne

    • Hallo David,

      wir hatten leider nicht die beste Jahreszeit fuer den Iran ausgesucht. Radfahren im Juli bei 50 Grad und Hejab macht nicht gerade viel Spass. Barbara ist jetzt wohlauf und gesund!
      Bin weiter via Tadschikistan (Pamirhighway) und Westchina nach Pakistan gefahren (Karakorum Highway). Die Bergwelt besonders in Pakistan ist einfach unglaublich! Bin umringt von 7000ern, eine phantastische Kulisse zum Radeln!

      Gruesse aus Gilgit an alle bei Ciclopia!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: